Zahnersatz - Formen und Implantologie

Unter dem Begriff Zahnersatz versteht man alle Formen des Ersatzes fehlender natürlicher Zähne. Grob kann man Zahnersatz in herausnehmbaren und festsitzenden Zahnersatz unterscheiden. Beide Möglichkeiten können ebenso kombiniert werden.

Herausnehmbarer Zahnersatz

Herausnehmbarer Zahnersatz kann in Form einer Teil- oder einer Vollprothese vorgenommen werden. Hierbei werden entweder ein Teil der Zähne oder alle ersetzt. Die Methodik wie auch die Technik kann in vielen Varianten erfolgen.

Festsitzender Zahnersatz

Dem Namen folgend wird festsitzender Zahnersatz an vorhandenen Zähnen befestigt. Diese tragen dann die Kaukräfte des ersetzen Zahnes mit. Die Möglichkeiten sind auch hier umfangreich. Beispielhaft genannt werden müssen Brücken und Kronen sowie Veneer.

Kombinierter Zahnersatz

Dieser verbindet beide Techniken. Ein solcher Zahnersatz besteht somit aus einem festsitzendem und einem herausnehmbaren Teil.

Implantologie

Eine weitere Möglichkeit, fehlende Zähne zu ersetzen, bietet die Implantologie. Im Gegensatz zu festsitzendem Zahnersatz, der an anderen noch vorhandenen Zähnen befestigt wird, werden Implantate unmittelbar mit dem Kiefer verschraubt. Hierzu wird zunächst ein “Gewinde” in den Kieferknochen eingesetzt, an dem das Implantat im Anschluss verschraubt wird.

Siehe hierzu auch den Artikel: Impantate

Mehr zum Thema Zahnersatz:

Zahnärztliche Leistungen
Kieferorthopädie
Dental
Zanbehandlung
Fehlende Zähne
Inlays 




Kostenlos Tarif prüfen