PKV Versicherungsberater

PKV-Beitrag zu hoch? – Durch Tarifwechsel clever sparen!

Haben auch Sie die Nase voll von den extremen Beitragserhöhungen Ihrer privaten Krankenvollversicherung?

Weitere Beitragssteigerungen sind nicht mehr akzeptabel, wer soll das noch bezahlen? Viele Versicherte sorgen sich über die Beiträge im Rentenalter. Versicherer bieten nur selten faire Lösungen. Dank einergesetzlichen Vorschrift ist es jetzt möglich, einen Tarifwechsel innerhalb der eigenen Krankenversicherung durchzuführen und bei gleichen Leistungen erheblich einzusparen.

Tarif überprüfen »

Unsere Dienstleistung ermöglicht Ihnen:

Das bedeutet für Sie:

PKV Tarifwechselrecht

Alle Kunden privater Krankenversicherungen haben gemäß § 204 des Versicherungsvertragsgesetzes das Recht, in einen gleichartigen Tarif bei seiner bereits  bestehenden Krankenversicherung zu wechseln. Dieses Recht erfasst insbesondere auch ältere Versicherte, sowie Versicherte mit Vorerkrankungen. Ein wesentlicher Vorteil des Tarifwechsels ist, dass alle Rechte aus dem bisherigen Tarif, also insbesondere auch die Alterungsrückstellungen, vollständig erhalten bleiben. Wird ein Tarifwechsel professionell durchgeführt, ergeben sich hieraus zahlreiche, nachhaltige Vorteile – nicht nur finanziell.

Rolle der Versicherungen

Die Versicherungsunternehmen sind gesetzlich verpflichtet, ihre Kunden dem Grunde nach über Tarifwechselmöglichkeiten zu informieren. Vielfach erfolgt dies, in dem Tarife mit niedrigeren Leistungen oder höheren Selbstbeteiligungen angeboten werden. Daneben erhalten Kunden Angebote für den Basis- und den Standardtarif. Insbesondere, da die Versicherung eigene wirtschaftliche Interessen verfolgt, erhalten die Kunden in den seltensten Fällen die optimalen Angebote.

Versicherungsvermittler

Das Provisionsmodell der Versicherungsvermittler  benachteiligt die flächendeckende Information aller Kunden. Vielfach unbekannt ist, dass neben den Abschlussprovisionen auch laufende Bestandspflegeprovisionen ausgezahlt werden.  Diese finanzielle „Abhängigkeit“ von den Versicherungskonzernen führt in vielen Fällen dazu, dass Versicherungsvermittler auch die Interessen der Versicherungen zu wahren haben.

Versicherungsberater PKV

Neben den rund 300.000 provisionsgebundenen Vermittlern agieren bundesweit etwa 300 Versicherungsberater. Sie erbringen Ihre Dienstleistung auf Honorarbasis und werden von den Versicherten bezahlt. Im Rahmen einer Dienstleistungsvereinbarung wird in der Regel eine Leistungsvergütung vereinbart, so dass der Kunde nur dann ein Honorar zahlen muss, wenn auch tatsächlich eine Ersparnis generiert wurde. In diesen Fällen amortisiert sich das Honorar bereits nach kurzer Zeit über die Einsparung. Kunde und Versicherungsberater haben somit ein gleiches Interesse: Die Senkung der Kosten durch PKV Tarife.

Expertengutachten vom Versicherungsberater

Bei der Ausübung des Tarifwechselrechts kommt es auf die Details an, da alle wichtigen Leistungen auch im Zieltarif enthalten sein müssen. Ein Expertengutachten, welches im Rahmen einer transparenten Darstellung alle Vor- und Nachteile aufzeigt, bietet Schutz vor Fehlentscheidungen. Insbesondere die Durchsetzung eines Tarifwechsels gegenüber der Versicherung setzt ein hohes Expertenwissen voraus, da einige Versicherungen durch gezielte Irreführung die Umsetzung eines Tarifwechsels verhindern möchten.

Potentiale

Aus der bisherigen Praxis mit weit mehr als 500 erfolgreich durchgeführter Tarifwechsel ergibt sich eine durchschnittliche Ersparnis von etwa 2.500 € pro Jahr bei vergleichbaren Leistungen.  Die Umsetzung ist frei von Fristen und die Erstellung eines Expertengutachtens ist für die Versicherten kostenfrei und unverbindlich.




Kostenlos Tarif prüfen